Burnoutberatung

Burnout ist ein Zustand völliger körperlicher und geistiger Erschöpfung.
Die soziale Funktionsfähigkeit, die Arbeits- und Leistungsfähigkeit, sowie das Wohlbefinden sind erheblich gemindert.
Antriebslosigkeit, im beruflichen und privaten Bereich, breitet sich aus.„Burnout kommt aus dem Englischen und bedeutet „Ausbrennen“.
Ursprünglich aus der Kerntechnik, – das Durchbrennen der Brennstoffumhüllung von Brennelementen, infolge zu geringer Kühlung oder zu hoher Wärmeerzeugung durch den Brennstoff.
In der Raketentechnik – Brennschluss – Der antriebslose Flug beginnt.“
(Meyers großes Taschenlexikon)Der Mensch brennt „für seine Familie, seinen Beruf, seine Ideale, Sport, Ehrenamt, Freundeskreis usw......“

Dieses ständige abgeben von Energie lässt irgendwann den Speicher leerlaufen.
Hohe Arbeitsbelastung, veränderte Arbeitsbedingungen, ständige Erreichbarkeit – beruflich und privat sind für den menschlichen Organismus Gift.

Die Diagnose von Burnout ist schwierig. Burnout ist im Klassifizierungssystem ICD-10 +DSM IV noch nicht als Krankheit anerkannt. Kassenärztlich nicht relevant.

Menschen in sozialen Berufen sind besonders gefährdet an Burnout zu erkranken.

Sie erhalten Wertschätzung durch die Ausübung ihrer Tätigkeit. Es tut gut, zu sehen und zu spüren, wie andere sich freuen und dankbar sind.

In allen sozialen Bereichen wird der Druck auf die Angestellten durch knappe Ressourcen ( geringe Bezahlung, mehr Leistung, Personaleinschränkung) stark erhöht.

Menschen, die in helfenden Berufen arbeiten haben oft für sich nicht die Möglichkeit sich abzugrenzen.

Krankenschwestern, Ärzte, Erzieher, Lehrer - Sie alle nehmen die Probleme , die Ihnen täglich begegnen, meist mit nach Hause.

So ist es Ihnen kaum möglich einen problemfreien Raum zu schaffen. Im schlimmsten Fall leiden auch die Partner und andere Familienangehörige darunter.  Dadurch erhöht sich der Leidensdruck . Es kommt zu Schuldgefühlen. Ein Gedankenkarussell beginnt und lässt sich nicht mehr abschalten.

Folgende Aussagen weisen auf eine Burnout - Problematik, drohenden Burnout  hin .

  • Ich fühle mich ständig ausgelaugt, erschöpft, ohne Antrieb und innerlich leer.
  • Auf Druck von außen reagiere ich gereizt oder beleidigt.
  • Beim Gedanken an meine Arbeit, bekomme ich Beklemmungen.
  • Mein Beruf überfordert mich völlig.
  • Begegnungen mit Menschen, beruflich und privat, stressen mich und laugen mich aus.
  • Ich habe das Gefühl, dass alles an mir hängt, ich für alles verantwortlich bin.
  • Ich habe das Bedürfnis, mich zurückzuziehen.
  • Ich möchte in Ruhe gelassen werden.
  • Ich schlafe schlecht.
  • Ich versuche nur noch zu funktionieren.

 

Bleiben Sie damit nicht alleine. Holen Sie sich Hilfe.

Ich zeige Ihnen Möglichkeiten und Wege auf, die Ihnen schon bald Entlastung bringen.

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir.